Rübezahl

Demnächst gibt es hier Informationen zu einem eher ungewöhnlichen Adventure-Projekt.

Folgende Eckpunkte stehen fest:

Zum Szenario lässt sich bereits Folgendes sagen:

Demnächst gibt es hier eine 1-Raum-Demo zum Testen:

Zur Demonstration des Grafikstils hier schon mal ein paar Bilder: [1] [2] [3] [4]

screenshot_1
Screenshot aus Rübezahl: Der Titelbildschirm

screenshot_2
Screenshot aus Rübezahl: In der Stube des Knechts

Inspiriert wird dieser Stil von den Scherenschnittfilmen der Lotte Reiniger. Sie war eine berühmte deutsche Scherenschneiderin und Silhouetten-Animationsfilmerin und zählt zu den Pionieren des Trickfilms. Zwischen 1919 und 1954 entstanden nahezu im Alleingang mehrere dutzend Animationsfilme, meist Märchen und Sagen. Hier ein paar Beispiele ihrer wunderschönen Filme:

Reiniger_Dornroeschen
Lotte Reiniger - Dornröschen (1953/1954)

Reiniger_Schneiderlein
Lotte Reiniger - Das tapfere Schneiderlein (1954)

Reiniger_Goldene_Gans
Lotte Reiniger - Die goldene Gans (1947)

Reiniger_Kalif_Storch
Lotte Reiniger - Kalif Storch (1953/1954)

Reiniger_Aladin_und_die_Wunderlampe
Lotte Reiniger - Aladin und die Wunderlampe

Reiniger_Rosenrot
Lotte Reiniger - Schneeweißchen und Rosenrot (1953/1954)

Auch in der Gegenwart gibt es Künstler, die mit diesem Stil spielen. Man denke an "Das Märchen von den drei Brüdern" aus dem Film "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes". Sehr sehenswert ist auch der computeranimierte Schattenfilm Invention of Love von Andrey Shushkov.

An dieser Stelle seien noch ein paar Computerspiele genannt, die ebenfalls diesen Stil aufgreifen:

Lebostein, 30. April 2015